Galerie

Damit Sie sich ein Bild machen können.

Die Bilder zeigen den allmählichen Aufbau des Zentrums, von einer chaotischen Baustelle bis hin zu einer funktionierenden Tagesstätte für zehn behinderte Kinder, betreut von fünf Mitarbeitern.

2018: Wie in jedem Jahr bewältigen die Betreuerinnen und Betreuer alle Höhen und Tiefen und stellen sich den Herausfoderungen gewohnt souverän. Machen Sie sich selbst ein Bild in unerer Gallerie
2017: So ein bisschen hat man das Gefühl, in unserer Tagesstätte kehrt Alltag ein. Wer die letzen Jahre mit verfolgt hat wird merken, es wächst und gedeiht, das Haus, die Kinder, der Garten. Hier mal ein großes Dankeschön an die Gönner und Spender des Projektes Blindenvision e.V.

 

2016: Der Kinderpark mit Klettergeräten, Schaukeln und vielen Tieren ist dieses Jahr weitgehend fertig geworden, auch ein”Multi Sensory Room” zur Therapierung unterschiedlicher Sinne.
2015: Die deutsche Ärztin Lena Wagner untersucht alle Kinder und prüft das jeweilige Therapieprogramm. Sie ist von der Therapiequalität höchst beeindruckt. Wir freuen uns über das Lob.
2014, alle lernen, werden älter und wir unterstützen gerne!
Geschafft, 2013 haben wir einen regelmäßigen Betrieb erreicht.
Die Eingewöhnungsphase ist vorbei, 2012 wird alles besser.
Endlich! Die ersten Kinder ziehen 2011 ein.
Die Bau- und Genehmigungsphase 2010
Das erste Jahr 2009, die Anfänge